Bankkonto

In Deutschland werden mittlerweile viele Rechnungen nicht mehr bar bezahlt. So werden z.B. die Miete, Telefongebühren oder auch der monatliche Lohn direkt vom Konto gezahlt oder auf das Konto überwiesen. Es ist daher von Vorteil und wichtig, dass Sie ein eigenes Bankkonto (Girokonto) haben. Sie können selbst wählen, bei welcher Bank oder Sparkasse Sie ein Konto eröffnen. Bitte vergleichen Sie die Angebote der verschiedenen Banken und erkundigen Sie sich nach den Bedingungen und Kosten (Kontogebühren). Zum Girokonto erhalten Sie auch eine Karte mit der Sie z.B. in Supermärkten zahlen können, direkt am Automaten Geld abheben oder Ihren Kontostand überprüfen können. Beachten Sie aber auch, dass beim Geldabheben in einer anderen Bank Gebühren für Sie entstehen können. Welche Unterlagen und Dokumente Sie für die Eröffnung eines Kontos benötigen, erfahren Sie bei jeder Bank.

 
Seite drucken