Elterngeld

Elterngeld
Das Elterngeld sichert nach der Geburt eines Kindes einen guten Start in das gemeinsame Leben mit dem neuen Familienmitglied. Eltern können zwischen dem Bezug von dem bisherigen Elterngeld (Basiselterngeld) und dem Bezug von ElterngeldPlus wählen oder beides kombinieren, wenn das Kind nach dem 01.07.2015 geboren wurde.

Basiselterngeld
Das Basiselterngeld wird an Mütter und Väter für maximal 14 Monate gezahlt, die den Zeitraum frei untereinander aufteilen können. Ein Elternteil kann mindestens zwei und höchstens zwölf Monate für sich in Anspruch nehmen. Alleinerziehende, die das Elterngeld zum Ausgleich des wegfallenden Erwerbseinkommens beziehen, können die vollen 14 Monate Elterngeld in Anspruch nehmen.

ElterngeldPlus
Das ElterngeldPlus ist für Mütter und Väter, die schon während des Elterngeldbezugs wieder in Teilzeit arbeiten wollen. Aus einem bisherigen Elterngeldmonat werden zwei ElterngeldPlus-Monate. Wenn Mutter und Vater sich entscheiden, gleichzeitig für vier Monate jeweils 25 bis 30 Stunden in der Woche zu arbeiten und sich damit auch die Zeit mit ihrem Nachwuchs zu teilen, gibt es einen zusätzlichen Partnerschaftsbonus in Form von vier zusätzlichen ElterngeldPlus-Monaten pro Elternteil.

 
Seite drucken