aktuelle Veranstaltungen

Tag des Friedens auf dem Kiliansplatz

Mittwoch, 21. September, ab 14:00 Uhr

Nordstadtfest

Freitag, 23. September, ab 14:00 Uhr

Nach zwei Jahren Pause findet das Nordstadtfest in diesem Jahr wieder als Quartiersfest für die Heilbronner Nordstadt statt. In und um den Botanischen Obstgarten herum darf wieder gefeiert werden:
Freitag, 23. September, ab 14:00 Uhr

Seit 2020 ist das Mehrgenerationenhaus ein Quartierszentrum und will ganz bewusst Feste, Angebote und Aktionen, nicht nur in der Rauchstraße anbieten, sondern auch an anderen Orten in der Nordstadt. Ein ganz besonderer Ort im Quartier ist hierfür der Botanische Obstgarten.

Alle sind herzlich eingeladen dabei zu sein. Die Bewirtung mit Kaffee, Tee und Kuchen übernimmt das Hofcafé Susanne.
Das Nordstadtfest findet in Kooperation mit der Susanne-Finkbeiner-Schule statt.
 

Lebenswelten und Grammatik: Was uns der Sport über die deutsche Grammatik verrät

Donnerstag, 29. September, 17:00 Uhr

Lehrkräfte sowie Schüler*innen ab der 8. Klasse, die sich für die Strukturen und Funktionsweisen von Sprache interessieren, sind zu einem interaktiven und interdisziplinären Vortrag in die experimenta eingeladen. Den Vortrag mit dem Titel „Lebenswelten und Grammatik: Was uns der Sport über die deutsche Grammatik verrät“ hält Prof. Dr. Jörg Roche vom Institut für Deutsch als Fremdsprache (DaF) der LMU München, der darin die vielen spannenden Verbindungen zwischen der physischen Welt und den grammatischen Strukturen des Deutschen erläutern wird.

Neben dem Lehrstuhl für Interkulturelle Germanistik der Uni Bayreuth und der Heilbronner experimenta gehört auch das DaF-Institut der LMU zu den Partnern des Literaturhaus-Projekts „WORTSTATT Heilbronn im Dialog“, dessen Start ins zweite Jahr diese besondere Kooperationsveranstaltung einläutet.

Das Angebot richtet sich sowohl an Lehrkräfte verschiedenster Fachrichtungen (Deutsch, DaZ, Fremdsprachen, Sport, Naturwissenschaften, …) als auch an alle interessierten Schüler*innen ab Klasse 8, für die der Vortrag dank vieler anschaulicher Animationen und leicht verständlicher Alltagsbeispiele ein Fest an Aha-Erlebnissen bietet.

Ergänzend zum Vortrag wird es ein spannendes Begleitangebot mit themenbezogenem Ausstellungsbesuch in der experimenta sowie kleiner Verköstigung geben. Anmeldungen bis Freitag, 23. September, unter schulkommunikation@experimenta.science.

Mehr Infos zum Projekt und den Beteiligten unter https://literaturhaus.heilbronn.de/.
 

Kulturelle Abende bei Xenos

Freitag, 30. September bis Sonntag, 2. Oktober

Das Xenos, eine Begegnungsstätte für Migranten unter dem Motto „Fremden Freund sein“, hat sich im Rahmen der interkulturellen Woche auf kulturelle Abende für die Öffentlichkeit vorbereitet und lädt ein, jeweils eine Kultur kulinarisch und kulturell zu erleben.

Gäste wie Mitarbeiter heißen jeden/jede in den Räumen an der Titotstraße 6 (Allee 6) willkommen. Neben einer traditionellen Mahlzeit/Fingerfood erwartet die Gäste kulturelle Beiträge und Einblicke jeweils ab 19.00 Uhr.
Am Freitag, 30. September 2022, ist der persische Raum (Orient) zu erleben, am Samstag, 1. Oktober 2022 die eritreische Kultur (Afrika) und am Sonntag, 2. Oktober 2022, die arabisch-orientalische Kultur. Aus Platzgründen ist es möglich, dass nicht für alle eine Sitzgelegenheit zur Verfügung steht. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Das Xenos begleitet seit 2004 in Heilbronn Migranten. Es wird von Christen verschiedener Denominationen geleitet und von der ARGE Heilbronn begleitet.
Fragen zu den Begegnungsabenden per E-Mail an xenos.de@om.org oder telefonisch unter 01578 1043 433.
 

Save the Date: Kultur teilen

Donnerstag, 27. Oktober, 19:00 Uhr, vhs Heilbronn

Die taz-Redakteurin und Autorin Lin Hierse zu Gast bei Kultur teilen und liest aus ihrem Debütroman „Wovon wir träumen“, der von einer Mutter-Tochter-Beziehung erzählt und Fragen nach Nähe, Abgrenzung und Identität nachgeht. Moderiert von Sensitivity Readerin Yvonne Tang spricht sie gemeinsam mit chinesischen Heilbronner*innen über Themen wie Heimat, Zugehörigkeitsgefühl und Kultur.

Heilbronns Vielfalt zeigen und Menschen ins Gespräch bringen: Das will Kultur teilen. Deshalb ist die aktive Beteiligung des Publikums explizit erwünscht!

Veranstaltungsort ist die Volkshochschule Heilbronn, Kirchbrunnengasse 12, 74072 Heilbronn. Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung wird gebeten unter Telefon 07131 99650 oder online unter https://www.vhs-heilbronn.de.
Kultur teilen ist eine Kooperation zwischen der Stabsstelle Partizipation und Integration, der Stadtbibliothek Heilbronn und vhs Heilbronn.
 

Willkommenskultur 2022

Save the Date 15. November