Sprachförderung an Schulen in Vorbereitungsklassen (VKL)

In den VKL-Klassen werden die Kinder sprachlich gefördert und auf den Unterricht und die Integration in die reguläre Klasse vorbereitet. Die Fördermaßnahmen gibt es für alle Klassenstufen an Grund- und Werkrealschulen, Gemeinschaftsschulen, Realschulen und an einem Gymnasium. Im Grundschulbereich (6 bis 10 Jahre) bekommen die Kinder in der Regel einen Schulplatz im Schulbezirk ihres Wohnorts zugeteilt. Im VKL-Bereich der Sekundarschulen (10 bis 15 Jahre) werden einmal im Monat verschiedene Tests in Mathematik und Englisch durchgeführt. Unter Beteiligung der Clearingstelle werden anschließend Empfehlungen für verschiedene Schularten verfasst und den Schülerinnen und Schülern ein passender Schulplatz vermittelt.