Manifestazione

Podiumsdiskussion

Identity Talk
Was redest du da?! - Sprache und Identität
Donnerstag, 16. Dezember, 19 Uhr

Sprachkenntnisse vorhanden sind, desto vielseitiger können diese genutzt werden. Wird dieser Umstand aber in unserer Gesellschaft wertgeschätzt? Sind viele vielleicht sogar durch die Sprachvielfalt überfordert?
Beim dritten „Identity-Talk“ der Veranstaltungsreihe des Dachverbands Netzwerk der Kulturen e.V. gemeinsam mit der Stabsstelle Partizipation und Integration diskutieren Podiumsgäste mit dem Fernsehjournalisten Salman Tyyab über die zahlreichen Facetten und die Wirkung von Sprache auf unsere Identität. Impulse werden erneut durch digitale Elemente wie Videos aus Straßenumfragen in Heilbronn eingebracht. Thematisiert wird dabei auch, warum es wichtig ist, den Kindern zuerst ihre Muttersprache beizubringen und wie in Familien mit Mehrsprachigkeit umgegangen wird. Besprochen werden auch Erfahrungen dazu, wie durch Sprache Grenzen gezogen werden und wie diese überwunden werden können.

Die Teilnahme ist über den YouTube-Kanal der Stadt Heilbronn per Live-Stream und Chat über https://www.youtube.com/user/stadtheilbronn möglich. Wer Interesse hat, Themen einzubringen oder dabei zu sein, kann sich gerne unter integration@heilbronn.de melden.

Die Virtuelle Bildungsmesse - #weiterbildungbring

Um die Themen Weiterbildung und Qualifikation geht es am  Donnerstag, 16. Dezember von 10.30 bis 12.00 Uhr auf der regionalen virtuellen Bildungsmesse. Die Online-Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten, die durch Qualifizierung ihre Jobchancen verbessern wollen.

Aber auch Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sind angesprochen und können sich darüber informieren, wie sie ihre Beschäftigten durch eine Förderung der Agentur für Arbeit heute schon fit für morgen machen können.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner der Heilbronner Arbeitsagentur und der Jobcenter für den Stadt- und Landkreis sowie verschiedene regionale Bildungsträger informieren über Weiterbildungsmöglichkeiten und beantworten Fragen.

Eine vorherige Anmeldung ist nicht notwendig. Für die Teilnahme wird ein internetfähiges Smartphone, Tablet, Laptop benötigt.

Die virtuelle Bildungsmesse kann unter folgendem Link aufgerufen werden: https://www.jobcenter-landkreis-heilbronn.de/virtuelle-bildungsmesse/

Ehrenamt

Noch auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt? Die ARGE Flüchtlingsarbeit sucht immer wieder nach Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Einsatzfelder können mitunter sein:

  • Hausaufgabenunterstützung für Grundschüler*Innen
  • Nachhilfe für Azubis
  • Mentor in der Schuldenprävention
  • Unterstützung in der Arbeitsmarktintegration
  • Anleitung für Spiel & Spaß mit Kids
  • Bastelangebote für Kinder
  • Sprachpatenschaften
  • Sprachunterstützung für eine kleine Erwachsenengruppe
  • Alltagsunterstützung
  • Bewegungsangebote

Interesse geweckt? So geht’s:
1. Kontaktaufnahme mit der ARGE durch deren verschiedenen Kanäle:

2. Infos einholen, Fragen stellen, Vorschläge offerieren und Termin vereinbaren
3. Formalitäten erledigen
4. Matching oder Hospitieren mit einer ARGE-Mitarbeiterin/einem ARGE-Mitarbeiter
5. ehrenamtlich aktiv sein nach persönlichen Vorstellungen, Standortwahl, Ehrenamtsform und zeitlichem Aufwand
6. stetige Möglichkeit an Austauschtreffen und Infoabenden; jede Ehrenamtliche/jeder Ehrenamtlicher hat eine*n persönliche*n Ansprechpartner*in der ARGE

Links