Veranstaltungen

Podiumsdiskussion

Identity Talk
Was redest du da?! - Sprache und Identität
Donnerstag, 16. Dezember, 19 Uhr

Sprachkenntnisse vorhanden sind, desto vielseitiger können diese genutzt werden. Wird dieser Umstand aber in unserer Gesellschaft wertgeschätzt? Sind viele vielleicht sogar durch die Sprachvielfalt überfordert?
Beim dritten „Identity-Talk“ der Veranstaltungsreihe des Dachverbands Netzwerk der Kulturen e.V. gemeinsam mit der Stabsstelle Partizipation und Integration diskutieren Podiumsgäste mit dem Fernsehjournalisten Salman Tyyab über die zahlreichen Facetten und die Wirkung von Sprache auf unsere Identität. Impulse werden erneut durch digitale Elemente wie Videos aus Straßenumfragen in Heilbronn eingebracht. Thematisiert wird dabei auch, warum es wichtig ist, den Kindern zuerst ihre Muttersprache beizubringen und wie in Familien mit Mehrsprachigkeit umgegangen wird. Besprochen werden auch Erfahrungen dazu, wie durch Sprache Grenzen gezogen werden und wie diese überwunden werden können.

Die Teilnahme ist über den YouTube-Kanal der Stadt Heilbronn per Live-Stream und Chat über https://www.youtube.com/user/stadtheilbronn möglich. Wer Interesse hat, Themen einzubringen oder dabei zu sein, kann sich gerne unter integration@heilbronn.de melden.

Lesung

Sprache und Sein
Online-Lesung
Mittwoch, 1. Dezember, 19:00 Uhr

Die Online-Lesung findet im Rahmen des Demokratiefestivals statt. Fragen an die Autorin können während der Lesung oder vorab per E-Mail an aim-live@aim-akademie.org gestellt werden. Anmeldungen zur Lesung sind unter der Kursnummer 212700KG-O möglich per Telefon 07131 39097-0, per E-Mail teilnehmerservice@aim-akademie.org oder online unter https://www.aim-akademie.org/.

Weitere Informationen zum Demokratiefestival gibt es unter www.demokratie-festival.de.

Mittendrin
Inklusive Online-Lesung
Freitag, 3. Dezember 2021, 19 Uh
r
Konferenztool: Microsoft Teams
Eintritt kostenfrei; Anmeldung unter irina.richter@heilbronn.de oder susanne.theves@landratsamt-heilbronn.de

Betrachtung einer Barbarin – Lesung mit Asal Dardan
Freitag, 3. Dezember 2021, 19 Uhr
im Deutschhofkeller  der vhs Heilbronn (Kirchbrunnenstraße 12, 74072 Heilbronn)

Die Teilnahme ist kostenfrei, um eine vorherige Anmeldung wird gebeten. Bitte beachten Sie auch die aktuellen Corona Regelungen.
Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular gibt es online unter https://www.vhs-heilbronn.de/kurssuche/kurs/Lesung+Betrachtungen+einer+Barbarin/nr/Q100A905/bereich/details/#inhalt.

Galsan Tschinag und der Altai
Hybrid-Lesung
Sonntag, 5. Dezember, 15 Uhr

Die Veranstaltung findet hybrid statt und in Präsenz oder im Stream verfolgt werden. Für die Teilnahme vor Ort gilt 2G+. Präsenztickets sind für 10 Euro, Streaming-Tickets für 5 Euro erhältlich unter https://diginights.com/literaturhaus

Ehrenamt

Noch auf der Suche nach einem passenden Ehrenamt? Die ARGE Flüchtlingsarbeit sucht immer wieder nach Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten. Einsatzfelder können mitunter sein:

  • Hausaufgabenunterstützung für Grundschüler*Innen
  • Nachhilfe für Azubis
  • Mentor in der Schuldenprävention
  • Unterstützung in der Arbeitsmarktintegration
  • Anleitung für Spiel & Spaß mit Kids
  • Bastelangebote für Kinder
  • Sprachpatenschaften
  • Sprachunterstützung für eine kleine Erwachsenengruppe
  • Alltagsunterstützung
  • Bewegungsangebote

Interesse geweckt? So geht’s:
1. Kontaktaufnahme mit der ARGE durch deren verschiedenen Kanäle:

2. Infos einholen, Fragen stellen, Vorschläge offerieren und Termin vereinbaren
3. Formalitäten erledigen
4. Matching oder Hospitieren mit einer ARGE-Mitarbeiterin/einem ARGE-Mitarbeiter
5. ehrenamtlich aktiv sein nach persönlichen Vorstellungen, Standortwahl, Ehrenamtsform und zeitlichem Aufwand
6. stetige Möglichkeit an Austauschtreffen und Infoabenden; jede Ehrenamtliche/jeder Ehrenamtlicher hat eine*n persönliche*n Ansprechpartner*in der ARGE

Links