BUGA 2019

Bundesgartenschau Heilbronn 2019 legt den Grundstein für das neue Stadtquartier Neckarbogen
Alle zwei Jahre heißt eine andere deutsche Stadt Gartenliebhaber auf einer Bundesgartenschau willkommen. 2019 wird die Bundesgartenschau vom 17. April bis 6. Oktober in Heilbronn stattfinden. Mit ihr als leistungsfähigem Motor belebt die Stadt eine langjährige zentral gelegene Gewerbebrache und verwandelt sie in das neue Stadtquartier Neckarbogen. Den Grundstein legt die Stadtausstellung innerhalb der Bundesgartenschau, die damit, bisher einmalig in der fast 70-jährigen Geschichte der Bundesgartenschauen, eine Garten- und Stadtausstellung zugleich ist. Bereits während der Bundesgartenschau wohnen bis zu 700 Menschen in den 22 kompakt gebauten Wohn- und Geschäftshäusern. Auch eine Jugendherberge wird schon in Betrieb sein. Nach 2019 wächst das Quartier weiter und wird zum Stadtquartier Neckarbogen. Es wird zu einem lebendigen Ort am Neckarufer, wo in wenigen Jahren bis zu 3.500 Menschen wohnen und 1.000 ihren Arbeitsplatz finden werden. Als Stadt der kurzen Wege ist der Neckarbogen ein gelungenes Beispiel für Wohnen der Zukunft mitten in der Stadt.